Ungefähr 75% der Kinder mit Down-Syndrom sind fehlsichtig. Durch die spezielle Physiognomie (z.B. flacher Nasenrücken) benötigen Menschen mit Down-Syndrom spezielle Brillen.

Mit herkömmlichen Fassungen sitzen die Brillen zu tief, einen optimalen Halt bieten Brillen, deren Fassungen mit tiefer liegenden Bügeln und tief angesetzten Stegen ausgestattet sind.

Wir haben die richtigen Brillen und das richige Gespür für Menschen bzw. Kinder mit Down-Syndrom und freuen uns auf Sie!

Ulf Gaus: Brillen für Kinder mit Down-Syndrom